Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter
> Leipzig: 0341-47849800
> Stuttgart: 0711-787828670

Zentrale E-Mail: kanzlei@knpp.de
Kostenfreie Online-Kostenanfrage

Unsere aktuellen Seminare:
Fragekkompetenz - Fragen statt Ratschläge geben! >mehr

Ihre direkten Ansprechpartner:
>
Mediator RA Bernhard Böhm
> Mediatorin Dipl.-Geogr. Anja Terpitz
> Mediatorin RA'in Andrea Parosanu

Auswahl unserer Leistungen:
- Mediation
- Konfliktschlichtung
- Innerbetriebliche Mediation
- Wirtschaftsmediation
- Mediation im öffentlichen Bereich
- Moderation
- Konfliktmanagement
- Konfliktberatung
- Mobbingberatung
- Konflikttraining
- Supervision
- Gemeinwesenmediation

Agieren statt reagieren!

Mediation, Moderation und Konfliktlösung

Der Bereich Wirtschaftsmediation von Knigge Nourney Böhm ist spezialisiert auf die Mediation, das Konfliktmanagement sowie die Gestaltung von Kommunikationsprozessen. Hinzu kommt die Begleitung von Führungskräften und Mitarbeitern in Konfliktsituationen durch Training, Konfliktcoaching oder mediationsanaloge Supervision.
Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen vorwiegend im innerbetrieblichen Bereich, in der firmenübergreifenden Zusammenarbeit sowie im öffentlichen Bereich bzw. der Verwaltung.

Als Konfliktexperten bearbeiten wir dieses Thema umfassend und aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen Methoden.

Damit gehören wir bereits seit vielen Jahren zu den Sozietäten in Deutschland, deren Kernkompetenz seit ihrer Gründung nicht nur ausschließlich im rechtlichen Bereich liegt.

Zu unserer Leistungen in diesem Bereich gehören unter anderem

  • Mediation
  • Staatlich anerkannte Gütestelle
  • Konfliktmoderation und Moderation
  • Tätigkeit als Schlichter bzw. die Übernahme von Schlichtungssverfahren
  • Konzeption und Durchführung von innerbetrieblichen Kommunikationsprozessen
Mit unseren Leistungen verfolgen wir unter anderem das Ziel, Konfliktkosten zu reduzieren, tragfähige Lösungen zu finden, deren Umsetzung zu beschleunigen sowie Image und Vertrauensschäden zu vermeiden.
Die angstrebte geringere zeitliche und mentale Belastung hilft, negative mittelbarer Konfliktfolgen wie Blockaden notwendiger Veränderungen oder Entscheidungen, Krankenstand, Fehlzeiten, Ablenkung etc. zu reduzieren.

 
 
Druckansicht